Vorschau Tag 2: Chile und Argentinien wollen Topfavoriten fordern

Zugriffe: 694

WINTERTHUR. Der heutige zweite Tag der IFA Faustball Weltmeisterschaft verspricht Spannung. Denn gleich zwei Mannschaften aus dem engsten Favoritenkreis treffen auf Teams, denen Außenseiterchancen auf eine Medaille zugesagt werden. Auch in Gruppe C wird es spannend, mit Tschechien und Neuseeland treffen zwei Teams aufeinander, die wohl um den Gruppensieg kämpfen werden. Auch die nassen Bedingungen steigern den Spannungsfaktor, denn sie beschleunigen das gesamte Spiel. 

Argentinien gegen Österreich verspricht Spannung 

Auf den ersten Blick stehen die Vorzeichen für dieses Vorrundenspiel für Österreich gut. Sie befinden sich in der Favoritenrolle und wollen gegen Argentinien nichts anbrennen lassen. Doch Argentinien wäre bereits 2011 beinahe zum Stolperstein für Österreich geworden, als sie im Halbfinale in Linz aufeinandergetroffen sind. Die Zuschauer hoffen natürlich auf ein ähnlich spannendes Spiel. Dafür müsste Argentinien im Vergleich zu gestern aber noch ordentlich zulegen, denn Österreich zeigte gegen Italien eine bärenstarke Leistung

Kann Chile Brasilien fordern? 

Nach der starken Leistung im gestrigen Spiel will Chile auch Brasilien nichts schenken. Ob die stark aufgestellten Brasilianer das zulassen werden, wird sich zeigen. Auch das vorhergesagte nasse Wetter könnte der Selecao zugutekommen. Doch wenn Chile die Abstimmungsschwierigkeiten in der Abwehr in den Griff bekommt, wird es kein leichtes Spiel für Brasilien werden. 

Topspiel in Gruppe C: Tschechien gegen Neuseeland 

Das Spiel zwischen Tschechien und Neuseeland verspricht das spannendste des Tages zu werden. Die WM-Neulinge aus Neuseeland zeigten bereits im gestrigen Spiel gegen Serbien eine starke Leistung. Die Tschechen werden wohl alles geben, um die Führung in Gruppe C nicht aus der Hand geben zu müssen. Ein spannendes Spiel ist vorprogrammiert. 

Der Livestream zu den Spielen ist auf fistball.tv zu finden. Weitere Infos und Tickets: www.fistballmwc.com

Foto:  Valentin Weber / IFA

Video Highlights Tag 1