Kinderhort an der WM

Zugriffe: 432
Der Faustball-Nachwuchs der Region Winterthur in Aktion (Bild: Fabienne Rüegg)
Der Faustball-Nachwuchs der Region Winterthur in Aktion (Bild: Fabienne Rüegg)

Die WM soll auch für die ganz kleinen Kinder ein Spass werden. Daher wird es an der WM extra ein Kinderhort auf dem Festgelände geben, der für alle Helfer und Zuschauer zugänglich ist.

Der Kinderhort auf dem Festgelände ist vom Sonntag 11. August bis Samstag 17. August von 13.00-17.00 Uhr geöffnet und richtet sich für Kinder von 3 bis 10 Jahren. Der Kinderhort wird von ausgebildeten Fachkräften betreut und bietet verschiedene Aktivitäten an, wie zum Beispiel T-shirt malen, Sandkasten, Seifenblasen und Tischtennis.

Für den Zutritt müssen die Eltern einen Helferbadge oder ein gültiges WM-Ticket beim Eingang vorweisen.  

Kinderhort

Die Versicherung ist Sache der Eltern. 

Bei Fragen bitte an [email protected] wenden.