18 - AUT-ARG

 

AUT czech republic 32px 3:0 poland 32px ARG
11:9  11:3  11:3
Match Time: 0:27 h
Referee: Schiep Linesman: Bühler, Chollet

[No canvas support]>

czech republic 32px Andrioli, Gschwandtner, Thaller, Müllehner, Wohlfahrt Starting 5 Zalba, Nedel, Fritz, Dominioni, Cravero  belgium 32px
    Set 1 Timeout 9:8
    Set 2  Timeout
 
Dominioni Reihleeinauswechslung 2
6:1
7:1
0:0

6:1
6:1
Huemer Gschwandtner

Timeout
einauswechslung 2 
Heimberger Thaller
 Set 3  
Nedel Venereinauswechslung 2
 
3:1

 

Spielbericht (DE)

Extrem stark war die Leistung von Argentinien im ersten Satz gegen Österreich. Sie mussten sich nur denkbar knapp mit 9:11 geschlagen geben. Daraufhin nahm Coach Martin Weiß eine taktische Aufstellungsänderung vor. Seine Mannschaft fand immer besser ins Spiel, was sich auch in den klaren Satzergebnissen widerspiegelt.

Report (EN)

With a close first set Austria changed their play to be more offensive and won against Argentina 3-0. The Argentinians played well and came out fighting but were unable to keep it up once their initial run was broken.

Photo Gallery