6 - SRB-NZL

 

SRB czech republic 32px 2:3 poland 32px NZL
8:11  11:8  4:11 13:11  10:12
Match Time: 1:36 h
Referee: Stratjel Linesman: Werner, Pasquale

[No canvas support]>

czech republic 32px  Kitanovic, Hilscher, Slankamenac, Kulic, Krsteski Starting 5 Vanoort, Baker, Dowall, Philips, Kempf  belgium 32px

5:9

einauswechslung Blagojevic Kulic

Set 1    
    Set 2
Kempf Dowall einauswechslung

7:6


3:6
4:8

einauswechslung Velic Hilscher
einauswechslung Todorovic Krsteski

Set 3    

0:0
0:0


einauswechslung Krsteski Blagojevic
einauswechslung Kulic Todorovic

Set 4    


6:4


einauswechslung Blagojevic Ivanovic
Set 5
Buston Baker einauswechslung

0:0


 

Spielbericht (DE)

Vom ersten Satz weg zeichnete sich ein extrem spannendes Spiel zwischen Neuseeland und Serbien ab. Die beiden Teams zeigten spektakuläre Abwehr- und Angriffsaktionen und begeisterten die zahlreichen Zuschauer, die zu dem emotionalen Spiel strömten. Die Sätze wurden jeweils abwechselnd gewonnen. Im höchstspannenden 5. Satz sah alles nach einem Sieg für Serbien aus, doch in der zweiten Satzhälfte drehte Neuseeland das Spiel noch und siegte in der Verlängerung mit 12:10.  

Report (EN)

With the first set going to New Zealand, Serbia fought back in the second with some amazing defence and strong attacking to bring the sets to one all. The third set was full of great ralliewith New Zealand taking the win. The Kiwis lost concentration in the fourth which saw Serbia move ahead and after a nail biting set of rallies Serbia took it out 13-11. The fifth set was eventually won by New Zealand 12-10.  

Photo Gallery